Abschlussübung Grundausbildung 2020

Am vergangenen Samstag fand die Abschlussübung der Grundausbildung statt. Hierbei mussten die angehenden Feuerwehrleute ihre erlernten Fähigkeiten, bei einem fiktiven Einsatz unter Beweis stellen:

Es kam zu einem Verkehrsunfall, bei welchem zwei Personen eingeklemmt wurden. Diese wurden betreut und mittels Schere und Spreitzer aus Ihren Fahrzeugen befreit. Bei diesem Einsatz waren zwei Gruppen des Grundlehrgangs gebunden. Im Anschluss daran galt es für die dritte Gruppe einen Brandeinsatz zu bewältigen. Hier waren auch die Oberriexinger Kameradin und Kameraden vertreten. Es wurde neben der Brandbekämpfung auch eine Personenrettung aus dem 2. Obergeschoss durchgeführt.

im Vordergrund: Tom Kühnle und Leonie Buck bei der Brandbekämpfung
im Hintergrund: Manuel Hurich bei der Bereitstellung am Verteiler

Nachdem das Feuer aus war und die Person an den Rettungsdienst übergeben wurde, durften die Teilnehmer ihre Urkunden in Empfang nehmen.

v.l.n.r.: Tom Kühnle, Leonie Buck, Manuel Hurich und Markus Müller (stv. Kommandant)

Wir gratulieren unserer Kameradin Leonie Buck, sowie unseren Kameraden Manuel Hurich und Tom Kühnle zum erfolgreichen Bestehen dieses Lehrgangs und wünschen ihnen eine unfallfreie, sowie spannende Zeit im aktiven Einsatzdienst!

Getagged mit: