Nikolaus bei der Feuerwehr

img-20161204-wa0005 Am 04.12.2016 traf sich die Feuerwehr Oberriexingen zur traditionellen Nikolausfeier auf dem Waldspielplatz. Vom Treffpunkt an der Brücke Sersheimer Straße ging es mit einer überraschend kleinen Gruppe zu Fuß hinauf in den Reutwald. Hatten hier vielleicht bereits einige Angst vor dem Nikolaus? Zum Glück traute sich mit der Zeit dann doch noch der eine oder andere hinaus in den Wald. So wartete letztendlich doch eine anschauliche Gruppe auf die Ankunft des Weihnachtsmannes und genoss dabei Feuerzangenbowle, Punsch, gegrillte Würstchen und allerhand gebackene Leckereien. Als besondere Zugabe gab es in diesem Jahr auch die Möglichkeit ein Stockbrot über dem Feuer zu rösten und so verging die Wartezeit für alle wie im Fluge.
Und dann kam auch schon der Nikolaus und setzte sich auf die eigens für ihn vorbereitete Bank zu den Kindern.  Nachdem er es sich gemütlich gemacht hatte erzählte er auch in diesem Jahr zuerst einmal eine weihnachtliche Geschichte und alle Kinder hörten überraschender Weise genau zu.
Danach kam der Teil des roten Buches, der dem einen oder anderen Anwesenden offensichtlich ein mulmiges Gefühl in der Magengegend bereitete. Dennoch trat jeder tapfer vor den Nikolaus und dieser hatte nicht nur Tadel sondern für alle auch ein Lob dabei. Auch konnten sich alle über ein kleines Präsent und ein paar Leckereien aus dem Sack freuen.
Im Anschluss überreichte dann noch Vizekommandant Tobias Grieble ein kleines Präsent an Rolf Grieble, als Anerkennung für seinen unermüdlichen Einsatz bei der Versorgung des Getränkelagers im Feuerwehrmagazin.
Die Runde verabschiedete den Nikolaus dann noch mit einem Weihnachstlied und nach ein paar Erinnerungsfotos trat er dann schließlich den Heimweg an. Mit Einbruch der Dunkelheit folgten dann auch die Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr.
Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen dieses wunderbaren Nachmittags beigetragen haben, besonderer Dank gilt Melanie und Lars Seemüller für die Vorbereitung und Organisation. Sowie natürlich dem Nikolaus der wieder den weiten Weg zu uns auf sich genommen hat.

Im Namen der Freiwilligen Feuerwehr Oberriexingen wünsche ich allen Kameraden, deren Angehörigen und dem Rest der Welt ein gesegnetes, friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein gesundes Jahr 2017.

p1050904 img-20161204-wa0008 img-20161204-wa0007 img-20161204-wa0010 p1050881