Maibaumfest 2019

„Die Schwalben zum Baum!“

„Gleichmäßig auf!“

– hieß es bei strahlendem Sonnenschein und bestem Wetter am 1. Mai auf dem Enneryplatz. Um 09:30 Uhr versammelte sich die Mannschaft der Feuerwehr Oberriexingen mit Ihrem Kommandanten Tobias Grieble zum mittlerweile schon 28. Maibaumstellen. Unter dem Kommando von Armin Schmid wurde der 28 Meter Baum – mit vereinten Kräften – in die Senkrechte positioniert. Als Sicherung diente ein Kran. Die Zunftschilder wurden mittels der Drehleiter der Feuerwehr Vaihingen am Baum angebracht.

Für die Vielzahl der Zuschauer wurde im Anschluss ein Weißwurstfrühstück angeboten. Damit war der Startschuss für den festlichen Teil gefallen und es ging weiter mit den üblichen kulinarischen Angeboten aus der Feuerwehrküche. Neben Haxen, Schnitzel mit Pommes und Salat wurden auch die traditionellen „Festlesgerichte“ angeboten. Ergänzt wurde das Angebot auch in diesem Jahr wieder durch einen Pulled Pork Burger. Für die kleinen Gäste gab es in diesem Jahr eine Hüpfburg und eine Spielstraße, wo sie sich austoben konnten.

Während der Festlichkeiten kam es zu einem Brandeinsatz. Welcher jedoch keine großen Auswirkungen auf den Festbetrieb hatte, da im Vorfeld schon Vorkehrungen für einen möglichen Einsatz getroffen wurden und der Brand schon beim Eintreffen der Einsatzkräfte gelöscht war. Und so konnten die Kräfte nach einer Kontrolle mit der Wärmebildkamera wieder auf das Fest zurückkehren.

Die Freiwillige Feuerwehr Oberriexingen bedankt sich bei allen Gästen für Ihren Besuch und hofft, dass Sie ein paar schöne und gemütliche Stunden bei der Feuerwehr verbringen konnten.

Ein weiteres Dankeschön geht an alle Feuerwehrmitglieder mit ihren Frauen bzw. Freundinnen, sowie an die Jugendfeuerwehr und an alle anderen Helfer, die an diesem Tag im Einsatz waren und zum Gelingen des Festes beigetragen haben. Außerdem möchten wir uns bei unserem Bürgermeister Frank Wittendorfer bedanken, der auch in diesem Jahr seine Hilfe angeboten hatte und im Einsatz war.

Wir würden uns freuen Sie auch im nächsten Jahr wieder auf unserem Fest begrüßen zu können.

Getagged mit: