Übung mit der Fachgruppe Großtierrettung

Gestern Abend hatte die Feuerwehr Oberriexingen die Möglichkeit die Fachgruppe Großtierrettung kennenzulernen. Dabei handelt es sich um eine auf Kreisebene agierende Gruppe an Fachberatern aus den Reihen verschiedener Feuerwehren. Zusätzlich zu den geschulten Fachberatern existiert spezielles Material für diese Art der Tierrettung.  Das Material ist auf einem, mit Kran ausgestatteten, Fahrzeug der Feuerwehr Kornwestheim verlastet. Wegen den Corona-Beschränkungen war dies auch für die Fachgruppe der erste Übungsabend in dieser Form.

Nach einer Einführung über die Entstehung Fachgruppe ging es bereits mit einem Theorieblock los. Hier wurden Inhalte vermittelt, wie man sich generell bei der Arbeit mit Großtieren verhalten sollte. Außerdem wurde auf die Gefahrenzonen in der Nähe eines Großtiers eingegangen. Zum Abschluss des Theorieteils konnten wir noch die verschiedenen Hilfsarten kennenlernen, mit welchen man beispielsweise ein Pferd aus einer Zwangslage befreien kann.

Im Anschluss daran fand noch ein Praxisteil statt, bei welchem das zur Verfügung stehende Material angeschaut und angefasst werden konnte, sowie eine kleine Knotenkunde für das Anbinden von Tieren.

Vielen Dank an die Ausbilder für den spannenden und informativen Abend!